Verwendung von Cookies: Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (» Datenschutz) OK

Der Begriff Homöopathie stammt aus dem Griechischen (homoios = ähnlich und pathos = Leiden). Das Ähnlichkeitsprinzip ist bereits in den Schriften von Hippokrates zu finden.
Similia similibus curentur.
Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt, wobei nicht wie in der Schulmedizin die Symptome einer Erkrankung therapiert werden, sondern der ganze Mensch von innen bis außen betrachtet und mit nur einem Medikament, dem Konstitutionsmittel, behandelt wird. Erkrankte bekommen durch die homöopathische Medikation die Unterstützung, sich selbst zu heilen. Dieses Mittel kann durch eine umfassende Anamnese ermittelt werden und einen Genesungsprozess einleiten. Akupunktur kann als unterstützende Diagnostik und Heilmittel dienen. "Kleine Homöopathie" wirkt bei akuten Krankheiten - besonders bei Kindern - schnell, gut und vor allem preiswert

Heinz-Albert Brüne:
Facharzt für Innere Medizin, Homöopathie, Akupunktur, Notfallmedizin, Proktologie, Taucharzt, Sportmedizin


Hauptpraxis: Bonner Ring 73 | 50374 Erftstadt | Fon 02235.5343 | Fax 02235.692940
Zweitpraxis: Kierberger Str. 99 | 50321 Brühl | (nur Sondersprechstunde)